Chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen

Hierzu zählen unter anderem Asthma bronchiale, Chronisch obstruktive Bronchitis (COPD) und Lungenemphysem.

Infiltrative
Lungenerkrankungen

Wir diagnostizieren und behandeln entzündliche Lungenerkrankungen wie Pneumonie, Bronchopneumonie, eitrige Bronchitis und Peribronchitis.
Ebenso erfolgt Diagnostik und Therapie für Erkrankungen wie Sarkoidose oder Asbestose.

Bösartige Erkrankungen der Lunge und des Rippenfells

Wir diagnostizieren und behandeln Bronchialkarzinome und Pleuramesotheliome mit Schwerpunkt der Durchführung von Chemotherapien und zielgerichteten Targettherapien, sowie der erforderlichen Tumornachsorge.

Schlafbezogene Atmungsstörungen

Wir screenen auf Bestehen eines obstruktiven Schlaf-Apnoe-Syndroms und beraten begleitend bei auftretenden Problemen bei der nCPAP – oder BiPAP – Therapie.

Pulmonale Manifestationen extrapulmonaler Systemerkrankungen

Behandelt werden z.B. interstitielle Lungenerkrankungen im Zusammenhang mit rheumatischen Grunderkrankungen, Kollagenosen oder auch Autoimmunerkrankungen.

Lungenfibrosen
Respiratorische Insuffizienz

Neben moderner Therapien der Lungenfibrosen steht im Vordergrund die die Indikationsstellung für Sauerstofflangzeittherapien bei respiratorischer Insuffizienz, auftretend z.B. bei ausgeprägten restriktiven Ventilationsstörungen und Diffusionsstörungen der Lunge.